Dichtheitsprüfung

Wir machen für Sie: Dichtheitsprüfungen von Entwässerungsleitungen nach DWA.
 

Dichtigkeitsprüfungen von erdverlegten Entwässerungsleitungen.

Wir unterziehen nun seit 1998 die von uns verlegten Kanäle in Eigenregie der benötigten Dichtigkeitsprüfung bei der Erstellung von neuen Sammlern. Hierbei konnten wir sehr viel Erfahrung in diesem Fachbereich sammeln.

Seit dem Januar 2008 ist unser Personal nun nach den einschlägigen Regelwerken der DIN und ATV ausgebildet worden und ist nun im Besitz der benötigten Sachkunde um bestehende oder neu erstellte Entwässerungsleitungen auf ihre Dichtigkeit hin zu prüfen.

Die Sachkunde wurde uns in mittels Zertifikat bescheinigt, siehe Anlage.

Zunehmend wird die Überprüfung von neu verlegten Entwässerungsleitungen im Zusammenhang mit einer nachhaltigen Betrachtung bei der Erstellung und Unterhaltung der Leitungen gesehen.

In den einschlägigen Normen wie z.B. der DIN EN 752 Teil 1 und Teil 2, sowie der DIN 1986 Teil 30 und oder der DIN EN 1610 ist geregelt wann Entwässerungsleitungen überprüft werden müssen.

Deshalb empfehlen wir alle neu erstellten oder bestehenden Entwässerungsleitungen durch uns einer Dichtigkeitsprüfung zu unterziehen (Pflicht ab dem Jahr 2015), damit Erbringen Sie den zuständigen Tiefbauämter gegenüber den Nachweis, dass Ihre Grundleitungen dicht sind und keine Belastung für die Umwelt darstellen. Diese Prüfung muss nur alle 20 Jahre wiederholt werden.

Bitte wenden Sie sich an uns wir erstellen Ihnen gerne ein detailliertes Angebot für Ihr Objekt.